Maurizio Ferraris.jpg
© Maurizio Ferraris

Maurizio Ferraris Buch "Webfare: Digital Equity" erscheint im Juni im Transcript Verlag

 Wir freuen uns, bekannt zu geben, dass Maurizio Ferraris neues Buch "Webfare: Digital Equity" nächsten Monat beim Transcript Verlag veröffentlicht wird. Das Buch wird in gedruckter Form sowie als PDF und ePub erhältlich sein, wobei die PDF-Version kostenlos im Open Access verfügbar sein wird.

Hofgarten-1_LR.jpg
© Universität Bonn

Stellenangebot:

Studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d)

Zur Unterstützung des Centers for Science and Thought sowie des Forschungsprojekts Desirable Digitalisation suchen wir ab dem 01. September 2024 studentische/wissenschaftliche Hilfskräfte (SHK/WHF) für 9-15h pro Woche.

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© picture: gerat/pixabayedit: V.A.Haag

Film Screening und anschließende Diskussion:

"Cyber Everything"

Am 27.10.2023 findet von 16:00 bis 21:00 Uhr eine Vorführung des Dokumentarfilms 'Cyber Everything' im Center for Science and Thought statt. Im Anschluss wird es eine gemeinsame Diskussionsrunde mit den beiden Filmemacher:innen Shimon Dotan und Netaya Anbar sowie mit dem Philosophen Markus Gabriel geben, zu der wir Sie ganz herzlich einladen.

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Tara Winstead

Call for Abstracts:

Humanism and Artificial Intelligence

Konferenz am 23.05.2024 im Center for Science and Thought.

Deadline für Abstract-Bewerbungen: 01.12.2023. 

Kontakt: Dr. Ana Ilievska (ilievska@uni-bonn.de

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Chelsea Haramia

Dr. Chelsea Haramia im aktuellen BBC Radio Podcast "The Inquiry"

In der neuen Episode von dem BBC Radio Podcast "The Inquiry" spricht Dr. Chelsea Haramia über die ethischen, gesellschaftlichen und existentiellen Dimensionen von der alten aber nicht weniger aktuellen Menschheitsfrage: "Sind wir alleine im Universum?"

CYBER
© ROAM FILMS

Cyber Everything

ARTE: Cyberwelt - Die Zukunft ist jetzt

Der neue Dokumentarfilm von Regisseur Shimon Dotan und Produzentin Netaya Anbar ist jetzt in der ARTE Mediathek verfügbar.

Die Recherche geht den Veränderungen nach, die sich seit dem rasanten Aufkommen der sogenannten Cyberwelt abzeichnen. Die Vorsilbe Cyber kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet in etwa: 'kontrollieren'. In entsprechender Anlehnung zieht sich die Frage, ob der Mensch im digitalen und technologischen Zeitalter wirklich noch alles unter Kontrolle hat, als beständiger Leitfaden durch den gesamten Film.

Shimon Dotan und Netaya Anbar sind die aktuellen "Mecator Visiting Professors for AI in the Human Context" in dem Forschungsprojekt "Desirable Digitalisation: Rethinking AI for Just and Sustainable Futures". 

Klee
© public domain

Detecting Unusual Consciousness: From Brain Organoids to AI Systems

Are some brain organoids, or sophisticated artificial intelligence (AI) systems (e.g., ChatGPT 4) conscious? In some cases, it may seem so. But how can we tell? The Center for Science and Thought (CST) at the University of Bonn and the Department of Epileptology/ University Hospital Bonn invite abstracts for talks at a two-day conference. The conference will focus on unusual candidates for consciousness such as isolated hemispheres after split brain or hemispherotomy surgery, and advanced AI systems (e.g., ChatGPT). The main aim of the conference is to explore cases and investigate what kind of (traditional or innovative) demarcation criteria could be used to detect whether an entity or its local states are conscious.

Uni Bonn Volker Lannert.jpg
© Foto: Volker Lannert/Uni Bonn

Stellenangebot: Postdoc Research Associate (100%) (m/w/d)

Zur Arbeit an dem Forschungsprojekts “Zertifizierte KI” (Certified AI) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Postdoc Mitarbeiter*in (m/w/d). 

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Fritzchens Fritz / Better Images of AI / GPU shot etched 3 / CC-BY 4.0

Many Worlds of AI: Konferenzvideos sind online verfügbar

Die Konferenzvideos zur Many Worlds of AI Conference, die im Frühjahr in Cambridge stattgefunden hat, sind nun online verfügbar. 

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© public domain

Call for Abstracts: "Detecting unusual consciousness"

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Pixabay

Publikation: Manifesto for the Future of Privacy

Fritzchens Fritz / Better Images of AI / GPU shot etched 3 / CC-BY 4.0
© Fritzchens Fritz / Better Images of AI / GPU shot etched 3 / CC-BY 4.0

Call for Abstracts: Intelligence and Sustainability

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Huw Price

Call for Papers: REWE2023 – New Work on Non-Representationalism

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Shutterstock

Call for Abstracts: "AI, Human Values and Meaningful Human Control"

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Sabine Hossenfelder

Konferenzvideos: Superdeterminismus und Retrokausalität

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© fauxels on Pexels

CST KI-Forschungsgruppe

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Pixabay

Neues Projekt zur KI-Zertifizierung

Wird geladen