Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Jan Voosholz

Jan Voosholz

Wissenschaftlicher Geschäftsführer des Internationalen Zentrums für Philosophie NRW

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Erkenntnistheorie, Philosophie der Neuzeit und Gegenwart
Assoziiert am CST

Curriculum Vitae

PDF Version verfügbar in Deutsch.

Netzwerke

Besuchen Sie auch Jan Voosholzs Profile auf Academia und Researchgate.

Lehrveranstaltungen

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2022 können Sie auf Basis einsehen.

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

Schwerpunktpunktbereiche
Ontologie und Metaphysik (Neuer und spekulativer Realismus, Realismus-Antirealismus-Debatten, Naturalismus, Kausalität, klassische moderne, postanalytische, poststrukturalistische und feministische Ansätze)
Wissenschaftsphilosophie (klassische analytische, generelle Wissenschaftstheorie, Kausalitäts- und Emergenztheorien, diskursanalytische, feministische und dekoloniale Wissenschaftskritik, Strukturenrealismus, Geschichte und Philosophie der Physik, Philosophie der Künstlichen Intelligenz)

Kompetenzbereiche
Erkenntnistheorie (antiker, frühneuzeitlicher und moderner Skeptizismus, Naturalismus, Wittgenstein, logischer Positivismus, Induktionsproblem, sozio-kulturelle Konstitution des Wissens)

Kontakt

Dienstanschrift

Universität Bonn
Institut für Philosophie
Lehrstuhl für Erkenntnistheorie, Philosophie der Moderne und Gegenwart,
Center for Science and Thought

Kontakt

+49 (0)228/73-62042

voosholz@uni-bonn.de

Adresse

Poppelsdorfer Allee 28, 53115 Bonn
Raum: 2. Stock, 2.005

Wird geladen